Starke Fundamentaldaten können ETH-Preis hoch treiben

30. Januar 2021 Aus Von admin

Analyse: Starke Fundamentaldaten können ETH-Preis auf $10.000 treiben

Der Preis von ETH könnte auf $10,000 und darüber hinaus steigen, da das Netzwerk ein massives Adoptionswachstum von boomenden Nischen wie DeFi und NFT gesehen hat.

Die Fundamentaldaten von Ethereum und die Netzwerkauslastung werden den Preis der einheimischen Kryptowährung in ein fünfstelliges Preisgebiet treiben, glaubt laut Profit Secret ein beliebter Kryptowährungs-Form bei vielen. Obwohl dieser potenzielle Anstieg um das Achtfache für einige weit hergeholt klingen könnte, boten die Strategen von Fundstrat kürzlich eine ähnliche Vorhersage.

ETH’s Fundamentals bieten eine $10K-Chance?

Die heimische Kryptowährung Ethereum hat in den letzten Monaten einen Höhenflug hingelegt. Nach einem Zuwachs von etwa 500% im Jahr 2020 startete der zweitgrößte digitale Vermögenswert auf einem hohen Niveau in das neue Jahr und erreichte ein neues Allzeithoch von über 1.430 $.

Obwohl der Vermögenswert mit ein paar hundert Dollar zurückgegangen ist, ist der beliebte Krypto-Kommentator Alex Saunders immer noch ein fester Glaube an das langfristige Potenzial von ETH. Tatsächlich hält er einen 8-fachen Anstieg auf $10.000 für ein realistisches Ziel.

Saunders brachte mehrere Gründe, um die etwas optimistische Prognose zu unterstützen. Einige von ihnen betonten die wachsende Nutzung des Netzwerks, da die Ethereum-Blockchain die zugrundeliegende Technologie hinter boomenden Bereichen wie DeFi, NFT, DAOs und mehr ist.

Er fügte hinzu, dass das Ethereum-Netzwerk das BTC-Netzwerk in Bezug auf die Transaktionen weit übertroffen hat. On-Chain-Daten zeigen, dass die täglichen Transaktionen auf der ersten Blockchain der Welt bei etwa 300.000 liegen, während die Zahlen von Ethereum weit über eine Million gestiegen sind.

Zusätzlich betonte Saunders die lang erwartete Einführung von ETH 2.0. Das Upgrade, das den Übergang des Netzwerks vom aktuellen Proof-of-Work-Konsensalgorithmus zum Proof-of-Stake bedeutet, hat bereits begonnen und sollte in den nächsten Jahren abgeschlossen sein.

Es wird ETH-Stakern ermöglichen, eine Rendite von etwa 5-15% zu erzielen. Dadurch hätten Investoren einen größeren Anreiz, ihre Bestände zu sichern, was das liquide Angebot verringern würde und theoretisch den Preis des Assets erhöhen könnte.

Fundstrat-Strategen befürworten

Ein Anstieg auf 10.000 $ pro Münze für ETH bedeutet, dass der Vermögenswert um weitere 700% an Wert zulegen muss. Während dies im Moment eher optimistisch klingt, hat die Kryptowährung bewiesen, dass sie in der Lage ist, ähnliche Steigerungen zu zeigen.

Strategen, die Fundstrat Global Advisors vertreten, teilten auch eine ähnliche langfristige Preisvorhersage. CryptoPotato berichtete kürzlich, dass der leitende Analyst David Grinder die gleichen Grundlagen wie Saunders ansprach und ETH als „bestes Risiko-Rendite-Investitionsspiel in Krypto“ bezeichnete.

Obwohl er warnte, dass die ETH 2.0 Netzwerk-Upgrade könnte zu Rückschlägen führen, Fundstrat’s blieb bullish auf den Vermögenswert und sagte, dass es $10,500 während dieser Hausse erreichen könnte.