Bitcoin wird im Jahr 2021 mehr Wert im Umlauf haben als der US Dollar – Anthony Pompliano

4. Januar 2021 Aus Von admin

Es gibt derzeit $2,02 Billionen Wert der US-Dollarnoten im Umlauf, nach Informationen von der Federal Reserve Website. Auf der anderen Seite, gibt es nur $0.5 Billionen Wert im Umlauf in Bitcoin. Der Gründungspartner von Morgan Creek, Anthony Pompliano, sagt jedoch, dass sich diese beiden Positionen im Jahr 2021 umdrehen werden.

Er ist der Meinung, dass die Umkehrung dadurch zustande kommen wird, dass Bitcoin „aggressiv“ an Wert zunimmt, während der US-Dollar aufgrund der Inflation weiter an Kraft verliert. Dies liegt daran, dass die Federal Reserve weiterhin mehr Bargeld druckt, um es in Umlauf zu bringen, was kontinuierlich zu mehr Inflation führt. Dies wurde durch die COVID-19-Pandemie noch verschlimmert, die die Regierung dazu veranlasste, ihren Bürgern Bargeld-Palliativmittel zur Verfügung zu stellen.

Bitcoin, auf der anderen Seite, hat stetig an Wert zugenommen. Das letzte einflussreiche Allzeithoch für die digitale Währung war 2017. Im Jahr 2020 wurde der Preis bei etwa 20.000 $ jedoch sehr leicht durchbrochen und Bitcoin ist in den letzten 24 Stunden über 28.000 $ gestiegen. All dies geschah zwischen November und Dezember und es wird erwartet, dass es in den kommenden Monaten weitergeht.

Aufgrund des schnellen Wachstums glaubt Pompliano, dass die weniger als 20 Millionen BTC im Umlauf im Jahr 2021 mehr Wert haben könnten als der USD. Er ist einer der vielen, die die Meinung vertreten, dass mehr Geld vom USD, der früher die Reservewährung war, in BTC fließen wird, die derzeit weithin als Wertaufbewahrungsmittel akzeptiert werden, sogar mehr als Gold.

Anfang dieses Monats sagte eine der führenden amerikanischen Banken, JPMorgan, dass Gold von nun an „leiden“ wird, da Bitcoin weiter an Aufmerksamkeit gewinnt. Viele Unternehmen haben sich in diesem Jahr an BTC herangewagt und Millionen darin investiert. Trotz dieses Zuflusses, der laut Analysten für die Rallye verantwortlich ist, sagt JPMorgan, dass die Annahme von Bitcoin durch Investoren gerade erst begonnen hat.

Wenn weiterhin mehr Investoren Bitcoin annehmen und mehr Dollarnoten gedruckt werden, was zu mehr Inflation führt, könnte Bitcoin in den nächsten Jahren ein noch nie dagewesenes Wachstum erleben. Wer weiß? Das Wachstum könnte so schnell sein, dass es den zirkulierenden Wert des USD bereits im Jahr 2021 umkippen könnte.