40 Millionen Troy Unzen: Russlands Goldfund bestätigt Bitcoin als knapperes Gut

Die Nachricht von der Entdeckung von etwa 40 Millionen Feinunzen Gold in der sibirischen Region Russlands wird wahrscheinlich die Rentabilität des größten Goldproduzenten des Landes steigern und gleichzeitig das Angebot der „knappen“ Ressource vergrößern. Berichten zufolge enthält der im Besitz der Polyus befindliche Sukhoi Log 540 Millionen Tonnen Erz, was einem Durchschnitt von 2,3 Gramm pro Tonne entspricht. Die Reserven, die ein Viertel der russischen Goldvorräte ausmachen werden, dürften dem Polyus bei Zugrundelegung der derzeitigen Preise Einnahmen in Höhe von 76 Milliarden Dollar einbringen.

Wie Bitcoin im Vergleich zu Gold

Obwohl die Ankündigung von Sukhoi Log zu den nachgewiesenen Goldreserven und -vorräten beiträgt, ist unklar, wie sich dies kurz- bis mittelfristig auf den Preis des Metalls auswirken wird. Gold, das traditionell zur Inflationsabsicherung verwendet wurde, wird jedoch wahrscheinlich mit zunehmender Geldmenge an Wert gewinnen. Das Verhalten des Edelmetalls steht im Gegensatz zu dem von Bitcoin, einem Vermögenswert, der eine umgekehrte Beziehung zwischen seinem zirkulierenden Angebot (oder Lagerbestand) und seinem Preis aufzuweisen scheint.

Mit etwa 18,5 Millionen Münzen, die von den insgesamt 21 Millionen bereits geförderten und im Umlauf befindlichen Münzen stammen, halten institutionelle Anleger laut bitcointreasuries.org fast 4% davon. Da sich jedoch immer mehr institutionelle Anleger dem Zug der Unternehmen anschließen, die Bitcointreasuries.org kaufen, wird die daraus resultierende Angebotsverknappung dazu beitragen, dass der Preis für den digitalen Bestand noch weiter in die Höhe schnellen wird.

Zur Veranschaulichung: Kurz bevor Square Inc. 4.709 Bitcoins für etwa 50 Millionen Dollar erwarb, wurde der digitale Vermögenswert zu etwa 10.500 Dollar gehandelt. Zwischen dem Kauf der Bitmünzen durch Square Inc. und der Zeit nach der großen Ankündigung von Paypal am 22. Oktober stieg der Wert der Münze jedoch auf ein neues Hoch von 13.300 US-Dollar. Zum Zeitpunkt des Schreibens schwankt die Bitmünze um etwa 13.000 $. Für Square Inc. bedeutet dies, dass in weniger als einem Monat der Wert seiner Bitcoin-Reserven von 50 Millionen Dollar auf über 61 Millionen Dollar gestiegen ist. Grayscale und Microstrategy, die ebenfalls beträchtliche Mengen der Bitmünze erworben haben, haben ihre Reserven in ähnlicher Weise an Wert gewonnen.

In der Zwischenzeit bedeutet die zunehmende regulatorische Klarheit in Bezug auf digitale Vermögenswerte, dass wahrscheinlich mehr große Unternehmen Bitmünzen erwerben werden, wodurch diese noch knapper werden. Für die Bitcoin-Münzer ist diese Befürwortung von Bitcoin durch größere Investoren sowie der damit einhergehende Wertzuwachs eine Bestätigung ihres seit langem vertretenen Arguments, dass dieser neue Vermögenswert in puncto Werterhaltung Gold übertrifft. Darüber hinaus wird diese Erzählung durch eine wachsende Liste von Studien unterstützt, die Bitmünzen als besseres Wertaufbewahrungsmittel und inflationsgeschütztes Anlagegut als Gold bezeichnen oder einstufen.

Dokumentarische Unterstützung für die Erzählung über den alternativen Wertaufbewahrungsschatz
News.Bitcoin.com hat zuvor über eine Bistamp-Studie berichtet, die zu dem Schluss kommt, dass Bitcoin Gold übertrumpft, weil es auch in Zeiten steigender Realzinsen gut abschneidet. Gold scheint in inflationären Zeiten besser abzuschneiden. In ähnlicher Weise hat Fidelity Digital Assets eine zweiteilige Bitcoin-Investitionsthese verfasst, in der Schlüsselattribute des digitalen Assets erörtert werden, die für institutionelle Anleger verlockend sind. Diese Studien (wie auch viele andere) erkennen die Bedeutung des festen Angebots von Bitcoin bei der Darstellung der Flugbahn dieses digitalen Assets an.

Als Polyus seine überraschende Ankündigung machte, drückten die Bitcoiner daher ihre Freude über diese jüngste Bestätigung der Position von Bitcoin als beste Anlagemöglichkeit aus. Auf Twitter zum Beispiel äußerten die Benutzer abwechselnd ihre Gefühle. Ein Twitter-Benutzer namens Crypto Clint schreibt:

„Lol… Wer sagte, Gold sei knapp. Der Ozean ist voll davon. Es gibt viele unerforschte Gebiete auf der Erde. Bitcoin auf der anderen Seite.“

40 Millionen Troy Unzen: Russischer Goldfund bestätigt Bitcoin als das knappere Gut

Viele andere Benutzer stimmen zu, dass die Polyus-Ankündigung eine gute Nachricht für Bitcoin ist. Angesichts seiner Eigenschaften und der zugrundeliegenden Technologie sieht das digitale Gut knapper als Gold und damit wertvoller aus.

Notizie di tendenza Bitcoin e sentimento di mercato

PwC stima che l’industria delle catene di blocco fornirà un aumento di 1,7 trilioni di dollari USA entro il 2030

Mentre Bitcoin ed Ether si scrollano di dosso il malessere dell’inizio della settimana, e prendono nuovi obiettivi per fare nuovi record dopo aver superato i massimi di 2 mesi, vediamo un sacco di notizie positive per l’industria globale delle catene di blocco che faranno sorridere i sostenitori, e i critici Bitcoin Code si chiedono se stanno prendendo il 2020 nel modo sbagliato.

In primo luogo, vediamo un nuovo rapporto di un revisore dei conti delle Big Four, PricewaterhouseCoopers (PwC), che afferma che i guadagni economici derivanti dalle catene di blocco daranno una spinta all’economia globale nel prossimo decennio per un valore di 1,7 trilioni di dollari, con il continente asiatico che ne trarrà il maggior beneficio economico.

Infatti, entro il 2025, gli economisti della famosa società di revisione contabile ritengono che un punto critico potrebbe essere osservato con l’adozione mainstream, dato che le applicazioni a catena di blocco contribuiscono a oltre l’1% del PIL totale del mondo. Anche la Cina, seguita da India e Giappone, è vista come il motore dell’adozione di massa, con la seconda economia mondiale in ordine di grandezza a guadagnare un beneficio netto di 440 miliardi di dollari, davanti agli Stati Uniti con 407 miliardi di dollari.

L’Europa vedrà generalmente gli stessi benefici del Giappone e dell’India, con Germania, Francia e Regno Unito che guadagneranno ciascuno circa 50 miliardi di dollari.

Il tracciamento e la tracciabilità dei prodotti è il settore in cui si registrano i maggiori guadagni, con appena 1.000 miliardi di dollari che saranno generati solo da questo settore. I servizi finanziari e i pagamenti rappresentano 433 miliardi di dollari, la sicurezza dell’identità e delle credenziali 224 miliardi di dollari, i contratti e la risoluzione delle controversie genereranno 73 miliardi di dollari, mentre i programmi di coinvolgimento dei clienti e di ricompensa contribuiranno per il resto di 54 miliardi di dollari.

La gestione delle identità e delle credenziali andrà a vantaggio di tre settori, con circa 574 miliardi di dollari in più di valore generato nella pubblica amministrazione, nell’istruzione e nell’assistenza sanitaria. Secondo il leader globale della catena di blocco di PwC Steve Davies, la pandemia globale ha, di fatto, accelerato l’adozione:

„La seria attività intorno alla blockchain sta tagliando ogni settore in tutto il mondo in questo momento“.

La Nigeria si prepara all’adozione a catena nazionale

Mentre le grandi economie sono state nominate, anche quelle in via di sviluppo stanno cercando di prepararsi per l’adozione a catena di blocco. La Nigeria, per esempio, si dice che stia portando avanti un piano „Digital Nigeria“ che vedrà un’adozione a livello nazionale di blockchain e crypto.

Una bozza del quadro strategico è stata pubblicata dal Technology Times, che nomina il Ministero delle Comunicazioni e dell’Economia Digitale della Federatl come partner della National Information Technology Development Agency (NITDA) in questa iniziativa nazionale di adozione a catena di blocchi.

Un ingegnere della catena di blocchi che ha aiutato a lavorare sulla bozza ha apparentemente confermato questa „Strategia nazionale di adozione a catena di blocchi“ che è un’estensione della visione dell’attuale presidente Muhammadu Buhari sulla diversificazione dell’economia nigeriana. Si tratta di un netto contrasto con le leggi esistenti in Nigeria, che hanno vietato l’uso dei beni digitali come denaro.

La situazione politica in Nigeria è sul filo del rasoio in questo momento, con proteste in corso contro la brutalità della polizia, con molti che chiedono lo scioglimento di una speciale squadra antirapina chiamata SARS. Buhari è stato criticato per aver ribattezzato la SARS, invece di scioglierla, e si dice che i gruppi di protesta abbiano usato la Bitcoin per raccogliere fondi nel tentativo di aggirare i divieti di queste attività.

100 banche italiane sono già in blocco

Nel frattempo, le banche, normalmente viste come i tradizionali nemici del Bitcoin, sembrano andare avanti con il programma blockchain, almeno in Italia. Lì, 42 nuove banche italiane si sono unite alla rete nazionale di blockchain bancarie Spunta, portando il totale a 100 banche che ora utilizzano la soluzione Corda di R3 per il blockchain banking.

L’Associazione Bancaria Italiana (ABI) ha dichiarato all’inizio di questa settimana che questo ha segnato una pietra miliare nel gruppo di banche Spunta che ha cercato di aumentare la velocità di trasferimento dati interbancari e di regolamento nel marzo 2020.

La mossa ha visto l’adesione di 55 banche in soli due mesi, e ora Spunta ha già elaborato 204 milioni di transazioni, sulla buona strada per superare le 350 transazioni finanziarie entro la fine del 2020.

Attualmente, la riconciliazione interbancaria è una sofferenza, in quanto tutti devono concordare tra loro quanto ogni banca deve esattamente agli altri. Il processo richiede normalmente settimane per essere completato, poiché i dati sono in realtà ancora memorizzati su sistemi molto vecchi che impiegano letteralmente giorni a sputare fuori.

Ma con un registro di trasferimento interbancario verificato a catena di blocco come quello utilizzato da Spunta non dissimile da quello di Bitcoin, lo stesso compito di elaborazione può essere completato in un giorno. Blockchain o Bitcoin, sarà un grande viaggio emozionante.

Bitcoin-Preisanalyse: BTC/USD wird auf $10.200 fallen

Bitcoin-Preisanalyse: BTC/USD wird auf $10.200 fallen

Den BTC-Bullen gelang es erneut nicht, den Widerstand um 11.000 Dollar zu durchbrechen. Daher kam es zu einem Abwärtstrend auf dem bei Immediate Edge Markt für Bitcoin (BTC) Krypto-Währungen. BTC/USD sollte bis zum 6. Oktober auf 10.200 $ reduziert werden.
Wichtige Punkte

Der BTC-Satz ist unter die Widerstandszone von 10.800 $ gefallen und pendelt über der Unterstützungsgrenze von 10.600 $.

Auf der Stunden-Chart hat sich eine rückläufige Trendlinie mit einem Widerstand bei $ 10.700 gebildet.
Die nächstgelegene Unterstützungsbarriere befindet sich im Bereich von $ 10.650, was dem 100-Stunden-Durchschnitt des Münzwertes entspricht.

Der Bitcoin-Preis begann zu steigen und erreichte am Montag $ 10.945 (Bitstamp-Daten) nach einem Dump auf $ 10.100. Die Käufer durchbrachen den Widerstand bei $ 10.800 und $ 10.900, aber danach kehrte sich der Markt um und der Kurs der Anlagegüter korrigierte auf $ 10.660. Wenn die Bären die Barriere von $ 10.650 überwinden, wird sich die Abwärtsbewegung auf bis zu $ 10.200 beschleunigen.

Der BTC-Kurs ändert sich innerhalb eines schrumpfenden Dreiecks mit einem Widerstand bei $ 11.000 und einer Unterstützung bei $ 10.200. Daher nimmt die BTC-Volatilität allmählich ab. Die Linien der Abbildung werden sich am 25. Oktober kreuzen. In dieser Hinsicht wird die Volatilität des Preises der Krypto-Währung in den nächsten vier Wochen abnehmen. Am 25. Oktober wird erwartet, dass das Dreieck aufbricht und sich der rückläufige Trend weiter entwickelt.

Bitcoin-Preis wird fallen

Wenn wir eine Analogie zu dem 2019 verzeichneten Vertragsdreieck ziehen, dann können wir zu dem Schluss kommen, dass der Wert der BTC diesmal um 49% vom Maximalindikator (12.450 $) fallen wird. Das heißt, der Vermögenswert wird bis Ende November auf 6350 $ gedumpt sein. Diese Marke befindet sich über dem Beginn des Aufwärtstrends, so dass der BTC neue Höhen bei Immediate Edge erreichen wird, wenn der Preis infolge des nächsten Aufwärtstrends in diese Zone zurückfällt.

Der Widerstand gegen den Abwärtstrend, der 2018 begann, liegt jedoch bei $7.400. Wenn dieses Hindernis zu einer Unterstützungszone wird, dann wird der BTC-Kurs nicht unter $ 7400 fallen. Diese Tatsache wird für eine vollständige Umkehr des Marktes und eine Verstärkung des Aufwärtstrends sprechen.

Technische Indikatoren:

  • Der 4-Stunden-MACD-Indikator befindet sich im rückläufigen Trendbereich.
    Der 4-Stunden-RSI-Index liegt über 40 (in der neutralen Zone).
    Hauptunterstützungsebene – $ 10.200.
    Haupt-Widerstands-Level – $ 11.000.
    Die nächsten Pivot-Punkte liegen bei $ 10.310 und $ 10.966.

Le courtier brésilien Bitcoin va payer 28 000 R$ dans le cadre d’un concours pour changer de site

Le designer choisi devra livrer son projet pour recevoir le prix

La société de courtage brésilienne de bitcoin Walltime offre un prix pouvant atteindre 5 000 dollars (environ 28 000 R$) dans le cadre du „Walltime Design Contest“, un concours de design visant à moderniser son site web.

Selon l’entreprise, depuis le début de ses activités il y a environ six ans, l’accent a été mis sur la sécurité et l’expérience de l’utilisateur, et la conception a fini par être abandonnée, laissant le site vieillir.

„Nous avons donc eu cette idée de concours pour pouvoir attirer des talents, qui pourront même travailler à Walltime dans le futur“, a déclaré le directeur de la technologie et fondateur de la maison de courtage, Felipe Micaroni, au portail Bitcoin.

Outre le prix, Walltime promet d’insérer le nom du gagnant en bas de page si le projet est mis en œuvre. Comme il opère à partir de 3 pays, le règlement du concours sera également publié en anglais.

A lire également

Le courtier brésilien de Bitcoin révèle à Cade qui sont les trois principaux clients
Le courtier de Bitcoin remporte une bataille juridique pour ouvrir un compte à la Caixa Econômica
Une maison de courtage brésilienne va lancer une bourse décentralisée où le bitcoin reste toujours chez le client
À la recherche de talents

Selon le règlement, le concours se déroulera par étapes. Dans un premier temps, par exemple, les organisateurs choisiront ceux qui ont les meilleurs projets et qui sont capables de les développer complètement.

Dans cette phase, les trois premiers lauréats reçoivent déjà un prix – respectivement 200 $US, 100 $US, 50 $US, ce qui laisse le prix final de 4 650 $US en cas de mise en œuvre du projet,

Selon le règlement, le gagnant de la première place gagne immédiatement le droit de participer à la deuxième phase. Il disposera de trois mois pour mettre en œuvre le projet. En cas d’inachèvement dans les délais impartis, le second sera appelé et ainsi de suite.

Cependant, Walltime a averti que le candidat ne gagnera la somme de 4 650 dollars US (environ 26 000 R$) que si l’entreprise intègre la PR (Pull Request) suggérée.

Il a également averti que „les valeurs des prix „achètent“ le droit à l’utilisation exclusive du dessin ou modèle.

À ce propos, Felipe pense que pour les entreprises du secteur comme pour les designers expérimentés, cela peut représenter un risque, mais que pour ceux qui recherchent une opportunité, c’est une vitrine.

„Nous essayons de donner une chance même à certains talents cachés“, a-t-il déclaré.

Concours Walltime

Pour participer, les personnes intéressées, qui peuvent être soit un particulier soit une entreprise, doivent télécharger le projet de conception sur Mega.nz et envoyer le lien dans le corps du courriel à wdc@walltime.info. Il doit contenir des données personnelles et des contacts.

La date limite d’envoi est fixée au 25/12/2020. Mais selon Felipe, plus tôt le candidat l’envoie, mieux c’est.

„Si la personne envoie un projet qui ne remplit pas les conditions préalables, elle peut essayer de le corriger et l’envoyer à nouveau“, a-t-il déclaré.

Si le participant le souhaite, il peut envoyer des informations supplémentaires telles que son portfolio, son expérience, sa présentation, etc. „Plus c’est complet, mieux c’est“, a-t-il déclaré.

La société a également indiqué certains outils qui peuvent être utilisés dans le cadre du projet, tels que Storybook, Vueds, DSM, Lona, etc. Selon M. Walltime, plus le système de conception est composé, réutilisable et évolutif, plus le projet sera valorisé.