Wie man ein neues Windows 10-Update vermeidet, das Computer verlangsamt

Das neueste optionale Windows 10-Update bringt angeblich eine Reihe von Problemen mit sich. Microsoft sagt, es sei kein Problem, da immer wieder Berichte eingehen.

Windows-Logo gebrochen

Das neueste Windows-10-Update bereitet denjenigen, die es installieren, Probleme. Benutzer berichten, dass es die Leistung ihres PCs verlangsamt oder sie daran hindert, ihn vollständig hochzufahren. Dies ist der neueste Windows-Patch, der für viele Benutzer Probleme verursacht, was den Trend zu problematischen Updates noch verstärkt.

Windows-Updates können unglaublich wichtig sein, aber nicht alle Updates sind gleich nützlich. Meistens beinhalten Windows-Updates Treiber-Upgrades. Treiber sind, einfach ausgedrückt, Softwareteile, die es einem Betriebssystem ermöglichen, mit einem externen (normalerweise physischen) Gerät zu kommunizieren. Sie sind der Grund, warum immer dann, wenn jemand ein Problem mit einem USB-Gerät oder einer Grafikkarte hat, als erstes vorgeschlagen wird, zu überprüfen, ob die Treiber aktualisiert wurden. Windows-Updates können auch Sicherheitsfunktionen enthalten, um zu versuchen, Exploits zu unterbinden, und manchmal fügen sie auch einfach neue Funktionen oder Änderungen hinzu.

Weiter blättern, um weiter zu lesen
Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um diesen Artikel in der Schnellansicht zu starten.
Windows-Logo gebrochen
JETZT STARTEN

VERHÄLTNIS:

Windows 10’S New Look Designs erklärt

In diesem Fall „fügt“ dieses Windows-Update Probleme hinzu. Windows Latest berichtet, dass mehrere Windows 10-Benutzer nach dem letzten Update auf größere Probleme stoßen. Windows 10 KB4541335 verursacht Berichten zufolge bei einigen Anwendern „Blue Screens of Death“ (Blaue Bildschirme des Todes) und macht seltsame Dinge im Task-Manager, wie z.B. die Nutzung von fast 100% des Arbeitsspeichers und der CPU der Benutzer. Es wurde eine unerklärlich schlechtere Leistung bei Videospielen festgestellt, und einige Programme sind nicht in der Lage, Ethernet-Verbindungen zu erkennen. In extremeren Fällen hat es für einige PCs gemauert, so dass sie gezwungen waren, die Aktualisierung zurückzusetzen. Zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Artikels sagt Microsoft, dass es keine Probleme mit dem Update entdeckt hat, aber man geht davon aus, dass das Unternehmen die Untersuchungen fortsetzen wird, da sich die Beschwerden weiterhin häufen.

Rettung Ihres PCs durch dieses neue Windows-Update
Neuer Microsoft-Entwurf
Der Silberstreif bei all dem ist, dass es sich um eine optionale Aktualisierung handelt. Es sollte nicht automatisch auf jedermanns Rechner installiert werden, es sei denn, man hat es so eingestellt. Daher ist es möglich, diese Probleme vollständig zu vermeiden, indem man nichts unternimmt. Für die in diesem Update hinzugefügten Treiber kann es sogar möglich sein, diese Dateien an anderer Stelle herunterzuladen, z.B. von der Website eines Geräteherstellers.

Für diejenigen, die das Update möglicherweise bereits installiert haben, könnte das Entfernen des Updates die Probleme lösen. Öffnen Sie das Startmenü, öffnen Sie Einstellungen und klicken Sie auf „Update & Sicherheit“. Wählen Sie von dort aus „Windows Update“, navigieren Sie zu „Update-Verlauf anzeigen“ und klicken Sie auf „Updates deinstallieren“. Zu diesem Zeitpunkt sollte die Liste KB4541335 enthalten, wenn es auf dem Rechner installiert ist, also wählen Sie es aus und entfernen Sie es. Im schlimmsten Fall, wenn dies das Problem nicht löst, kann es notwendig sein, eine Systemwiederherstellung durchzuführen, um Windows in einen früheren Zustand zurückzusetzen. Denken Sie daran, dass dies eine wesentliche Änderung ist, die eine große Unannehmlichkeit bedeuten könnte. Diese Funktion finden Sie im Menü „Update & Sicherheit“ unter „Wiederherstellung“.

So ändern Sie ein Bild in Microsoft Word in Schwarz-Weiß

Microsoft Word verfügt über mehrere einfache Farbanpassungsoptionen, so dass Sie die Bilder in Ihrem Word-Dokument schnell und einfach gestalten können. Ganz gleich, ob Sie ein künstlerisches Meisterwerk erstellen oder Ihr Dokument einfach an die Einstellungen Ihres Druckers anpassen möchten, Sie können Ihre Bilder in Word in Schwarzweiß ändern.

So ändern Sie ein Bild in Microsoft Word in Schwarzweiß

Es ist einfach, Ihr Bild in Microsoft Word in Schwarz-Weiß zu ändern! Die Farbanpassung wirkt sich nur auf das in Ihr Dokument eingefügte Bild aus (und ist dabei umkehrbar); sie hat keine Auswirkungen auf die Originaldatei.

Klicken Sie zunächst auf das Bild in Ihrem Dokument, um es auszuwählen.

Dann wechseln Sie zur Registerkarte „Format“.

Klicken Sie auf die Schaltfläche „Farbe“.

Klicken Sie in der erscheinenden Dropdown-Liste auf die Option „Sättigung 0%“ in der Gruppe „Farbsättigung“.

Voilà! Ihr Bild ist nun schwarz-weiß.

Und machen Sie sich keine Sorgen. Word hat immer noch das Originalbild mit all seinen Farben eingebettet, so dass Sie leicht zu den ursprünglichen Farben zurückkehren (oder sie sogar in etwas anderes ändern) können. Um Ihr nun schwarz-weißes Bild wieder in seinen ursprünglichen Zustand zu versetzen, klicken Sie einfach erneut auf die Registerkarte „Format“ und dieses Mal auf die Schaltfläche „Bild zurücksetzen“.

Und schon ist Ihr Bild wieder in der ursprünglichen Farbe.

NÄCHSTES LESEN
Wie funktionieren Musikidentifikationsanwendungen wie Shazam?
Wie benutzt man eine Digitalkamera als Webcam?
Entfernen von E-Mail-Konten aus der Mail-Anwendung auf iPhone und iPad
‚ Wie man einen alten Laptop für Kinder einrichtet
Was ist ein Dropshipping, und ist es ein Betrug?